Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Radio NiWo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

New Capricorn

Anfänger

  • »New Capricorn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Hameln

Beruf: Holzwurm im Ruhestand

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Dezember 2018, 02:54

Die Sache mit der "Zeit"

Jetzt kommt die vorweihnachtliche Zeit, die besinnliche Zeit, auch eine Zeit zum Nachdenken, oder Zurückdenken.
Wie jedes Jahr um diese Zeit muss ich an meinen damaligen Freund aus der Zeit unserer Schützenkameradschaft denken,
RIP Jürgen.

Wie so viele in unserer Gesellschaft, war auch Jürgen ein sehr einsamer Mensch. Er hatte nie richtige Freunde und Frauen
mochten ihn auch nicht besonders, denn er war nicht grade ein "Schönling", aber das zählt nicht allein sage ich mal.
Auch auf seiner Arbeitsstelle wurde Jürgen immer wieder ausgenutzt, ja sogar in unserem Schützenverein wurde er belächelt.

Ich bin mit Jürgen immer gut zurecht gekommen und das hat er auch gemerkt. In schwierigen Situationen habe ich Ihm geholfen
und auch sonst immer beiseite gestanden.......Einen Tag vor seinem Tod traf ich Jürgen im Supermarkt und er wollte mich zum
Kaffee trinken einladen, ich sagte, dass ich keine Zeit hätte und ich in Eile bin....Darauf Jürgen: keiner hat mehr Zeit für mich.

Auf meinem Heimweg habe ich so darüber nachgedacht, was Jürgen wohl damit meinte ? Das kam mir schon sehr komisch vor.
Am nächsten Tag habe ich von Jürgens Mutter erfahren, dass er sich mit seinem Großkaliber Revolver erschossen hatte............

Ich grüble heute noch, ob ich mir doch die Zeit zum Kaffee trinken hätte nehmen sollen ? Ich bin dann aus dem Schützenverein
ausgetreten und habe all meine Waffen verkauft.
Lieber im Blues als im Minus

2

Freitag, 7. Dezember 2018, 15:45

:(
man wurschtelt sich durch 8) :D 8)

3

Freitag, 7. Dezember 2018, 16:13

Sehr traurig so etwas aber nimm es dir bitte nicht zu herzen franky.
niemand weiß was morgen ist und zeit ist ein wichtiges gut in der heutigen zeit. alle sind nur noch im stress.
Du kannst nicht dafür und vorwürfe ziehen nur runter.
Ich Krümel zwar wie Sau,aber dafür bin ich fusselfrei.Garantiert!

Ähnliche Themen