Sie sind nicht angemeldet.

Uli

Administrator

Beiträge: 127

Wohnort: Sankt Augustin

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 20. September 2016, 13:17

Jetzt habe ich grade so eine tückische Grippe überstanden, nun dieser Schicksalsschlag ;(
Achim, ich werde dich vermissen, du hinterläßt hier eine schmerzhafte Lücke.
Ich habe gehofft und mitgefiebert, nun hat der Krebs gesiegt.
R.I.P. Achim.

Antje0501

unregistriert

22

Dienstag, 20. September 2016, 16:37


Am Ende sind es nur die
Erinnerungen die bleiben.
Erinnerungen an die
Erlebnisse, die Freude, die Liebe,
alles was mal war!
Alles was nie wieder kommen wird...

...niemals geht man so ganz ...

Antje

eagle04

unregistriert

23

Dienstag, 20. September 2016, 20:32

Hallo ihr lieben,

ich war zutiefst betroffen als Ändsh mir mitteilte das Achim verstorben ist.Ich kannte ihn stets als einen lebensbejahenden und lustigen Menschen.Ich habe Ihn ja zweimal besucht und kann mich noch sehr gut an diese Tage erinnern.Er wird mir fehlen.Vielleicht werden wir uns eines Tages wiedersehen.........

Andreas

escape oo7

unregistriert

24

Samstag, 24. September 2016, 15:33

Ich hatte es geahnt, aber gleichzeitig ausgeblendet.


Nach ein paar Tagen Urlaub trifft mich Achims Tod unerwartet und heftig. Ich bin traurig.

Was bleibt, sind die Erinnerungen, in denen er lebendig bleibt.

Mach et jot, Achim!

25

Samstag, 24. September 2016, 20:13

Abschied von Achim



Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.
Victor Hugo

27

Sonntag, 25. September 2016, 22:09

schiebe nochmal nach oben, wegen des termins zur Trauerfeier
;(
man wurschtelt sich durch 8) :D 8)

Jazzwolf

Schüler

Beiträge: 145

Wohnort: ne Kölsche met Hätz un Siel

Beruf: Trainer für Marketing

  • Nachricht senden

28

Samstag, 1. Oktober 2016, 14:01

es war eine feierliche und würdevolle Atmosphäre in dieser besonderen Kirche



Die Bestattung von Achim
fand in der Grabeskirche St. Bartholomäus
in Köln-Ehrenfeld statt.
Vor der Eucharistiefeier und während der Urneneinsetzung
wurde auf einem Flügel
Achims Lieblingsmusik gespielt,
>Life is Life< .
Nach der Messe wurde die Urne in das Fach
unter seiner Mutter gesetzt
und wir hatten dann die Möglichkeit,
uns von Achim zu verabschieden,
indem kurz wir eine Hand auf die Urne legten.


29

Samstag, 1. Oktober 2016, 14:20

Ich bedanke mich das ihr,die Kollegen und Freunde dabei ward.
In Gedanken war ich auch dabei.Leider war es mir nicht möglich zu erscheinen.
Eine schöne Geste das Achims Lied, Life is Live,gespielt wurde.
Das fand unser Achim bestimmt auch fein ,denn es erfreute ihn immer wenn man "Sein"Lied spielte.
Ich Krümel zwar wie Sau,aber dafür bin ich fusselfrei.Garantiert!

30

Sonntag, 2. Oktober 2016, 14:31

Danke

Gerne , zu gerne waere ich bei Achim gestanden ,

ihm die letzte Ehre erwiesen ,

einen letzten Gruss mitgeschickt .



Umso dankbarer bin ich all denen ,

die *als NiWo - Laner/Innen* dabei waren.

Ich danke Wolfgang , fuer seine Worte , ueber die Trauerfeier & Beisetzung .
So haben wir alle einen kleinen Schritt mitgemacht .

Ich danke Puenktchen , fuer die Sendung vom 30.10.2016 ,
die uns teilnehmen liess an Erinnerung & Gefuehl .

Danke, dass es euch ALLE gibt !
Ihr / Wir sind NiWo !

Das kann man deutlich lesen !
man wurschtelt sich durch 8) :D 8)