Sie sind nicht angemeldet.

Hetty

Schüler

  • »Hetty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Wohnort: Venlo-Holland

Beruf: Pensionada

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Januar 2020, 21:22

Huhn in süßsaure Soße

für 4 personen
3 Paprikas in verschiedenen Farben
2 Frühlingszwiebeln in kleine Ringe
3 Knoblauchzehen feingeschnitten
1 grosse Zwiebel grob geschnitten
1 Teelöffel Chilipulver
250 gr. Champignons
3 Hühnerbrüste in grobeStücke geschnitten
2 Eiweiß
1 Eßl. stärke/maizena
schwarzen Pfeffer ein wenig
Salz ein wenig

Soße
100 ml Ananasaft (aus einer Dose Ananas)
6 Eßl. Ketchup
4-5 Eßl. Zucker
3 Eßl. Sojasoße
1,5 Eßl. Ingwersirop
1 Eßl. Reisessig


Koche Reis Oder Nudeln
Mische die Eiweiß mit der Stärke/Maizena und Salz und Pfeffer. Die Stücke Huhn darin wenden.
Alle Zutaten für die Soße in einer kleinen Schüssel mischen.
Öl in einer Pfanne oder Wok erhitzen und das Huhn darin goldbraun braten mit dem Teelöffel Chilipulver.
Alles in bewegung halten sonst brät alles zusammen wegen die Stärke/Maizena.
Dann Paprika, Champignons, Zwiebel und Knobi zufügen und ungefähr 4 Minuten braten.
Danach die Soße dazu tun und Alles noch 10 bis 15 Minuten ohne Deckel bei mittlere Wärme köcheln lassen.
So wird die Soße etwas dicker, wenn nicht genug noch etwas eindicken mit ein wenig Stärkemehl/Maizena
Kurz vor dem Servieren die feingeschnitte Frühlingszwiebel drüber streuen oder evt kurz runterrühren.

Ich habe nur für 2 personen Fleisch genommen und ein etwas Gemüse weniger genommen , die anderen zutaten habe ich so belassen habe aber noch eine halbe Dose Ananasstücke dazu getan.

GUTEN APPETIT !