Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 10. Januar 2020, 12:34

Unser Radio schließt seine Türe

Wir müssen schließen

Liebe Hörer, liebe Freunde und Kollegen

es tut mir unendlich Leid, ich habe es nicht geschafft!
Es fällt mir sehr, sehr schwer diesen Schritt zu gehen.
Ihr wisst das mir das Radio sehr am Herzen liegt, ich wäre sonst auch bestimmt kein Inventar.
Mir fehlen nicht nur Moderatoren die bereit zum senden sind, nein vor allem fehlen zahlende Modis.
Ohne Gelder läuft kein Radio und die Fixkosten laufen Monat für Monat weiter.
Ein ganz großes Dankeschön, hier noch einmal, an die Niwo Spender, war echt klasse von euch, nur war es ein Tropfen auf dem heißen Stein.
Mir tut es besonders Leid für unseren Wolfgang, für Uli und Klaus. Sie gehören ja auch zum Inventar.

Es ist sehr schwer ein kaputtes Radio wieder gesund zu machen,mir ist es nicht gelungen.
Ich habe das Radio bei der GEMA und GVL zum Ende Februar abgemeldet.
Somit wird es Radio NiWo nicht mehr geben.

Nun möchte ich mich aber noch bedanken:

In diesen, fast 15 Jahren, waren hier sehr viele Moderatoren. Die Einen länger die Anderen kürzer.

Unter der Leitung von Compikoch waren:

Doggie, Petra, Eagle04, Heike66, Djane Dragonheart, Helga, Connor the Piper, Lupo,Uli, Jazzwolf, Opilix, Sunny, Marion, Ghost,Manfred Spinning und Krümel.

Unter der Leitung von Achim waren:

Snoopy, MusikFuzzi, Astron, Wildpferdchen, Hundeführer, Vikinger, Smokie, Daisy, Antje, Tali Bernd, Grauer, Nobys, Biedermeyer, BobyEU, Pünktchen, Ruth, OpaK.

Unter der Leitung von Andshana waren:

Sklenny, Mike, Syndikuss, MayaCat, Die Fledermäuse, Hotte, Amigofred, Driver Ricardo, K2 Uli, Eli und Dirk.

Zahlreiche, wunderschöne, emotionale und lustige Sendungen habt ihr gestaltet. DANKESCHÖN !

Einen ganz herzlichen Dank auch an Doggie. Er hat dafür gesorgt dass,das Forum und der Server reibungslos lief.


Natürlich bedanke ich mich auch bei den Hörern. Über 500.000 haben NiWo gelauscht!

Erinnern kann ich mich nicht an Alle aber an einige Stammhörer:

Da sind : Hetty, Monie, Lupine, Tannenmütterchen, Escape, Zazie, Biggie, Anna, Feli, Halbwissen, Ruddy aus Hürth, Berndt, Hans, Wanja, Capricorn.

Seid bitte nicht allzu traurig. Das Leben geht weiter und NiWo hat sich lange tapfer geschlagen.

Wie oft hatte man NiWo schon für Tod erklärt...?
...Nun ist NiWo gestorben!

Ich wünsche euch Allen alles Liebe, alles Gute und vor allem: Bleibt gesund!

Herzlichst Eure
Kerstin Krümel

[/b]
Ich Krümel zwar wie Sau,aber dafür bin ich fusselfrei.Garantiert!

Jazzwolf

Schüler

Beiträge: 153

Wohnort: ne Kölsche met Hätz un Siel

Beruf: Trainer für Marketing

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Januar 2020, 11:53

Ja, es ist echt schade, dass unser Radio
so sang und klanglos untergeht.
Ich bin zwar erst im 11. Jahr mit dabei,
hatte aber gehofft, noch etliche Jahre
gepflegte Jazzmusik senden zu können.
Ich sage danke für die schöne Zeit
mit euch im Radio Niwo.
Jazzwolf
( den seine Freunde Wolfgang nennen )

3

Sonntag, 12. Januar 2020, 14:11

Ein Dankeschön an alle; machts gut.

Liebe Grüße die olle kranke


Monie / Üvverblievsel



Amigofred

Moderator

Beiträge: 80

Wohnort: Hamburg

Beruf: glücklicher Rentner

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Januar 2020, 14:53

Moin Moin
Auch ich finde es sehr schade das Radio NiWo zu macht kann aber Kerstin voll verstehen sie hat sich von anfang bis jetzt nicht nur den Ar...... aufgerissen nein sie hat auch viele Nerven und nicht nur die ins Radio gesteckt um es am LEBEN zuhalten auch wenn es nicht immer mit mir rund lief (für mich Schnee von gestern) Du Kerstin hat Nervenstärke gezeigt das rechne ich HOCH an .Hoffe nur man sieht sich noch im andere Sender von Flatcast zb. FunPlace Webradio wo schon zwei Hotte und Kerstin von NiWo senden kann ja sein das der eine oder andere noch dazu kommt was schön wäre. DANKE Kerstin für All DEINE MÜHE. :thumbsup:

5

Montag, 13. Januar 2020, 21:46

Wirklich schade dass es so weit kommen musste. Aber ich habe gelernt, das alles seine Zeit hat.

Es war eine schöne Zeit beim NiWo und ich freue mich, dass ich dabei sein durfte.

Tschüss und byebye
Euer schnuffi alias snoopy alias Udo
Snoopy says: Have a nice Day!

Der Beitrag »wieso so schnell wenn bis anfang sommer noch geld da ist« von »*ELi*« (Dienstag, 14. Januar 2020, 00:31) wurde vom Benutzer »grosserkruemel« gelöscht (Freitag, 17. Januar 2020, 15:58).

*ELi*

Gastmoderatorin

Beiträge: 38

Wohnort: Wien

Beruf: herstellung und verpackung von medis

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Januar 2020, 00:36

das waren deine worte zu uns Modis Kerstin
und Ferbruar ist sicher net anfang sommer

PS: Man könnte anfangen sommer vieleicht wieder nach fragen um spenden wäre auch eine möglichkeit als gleich zu machen

oder geht es dir nur um die hörer lf

mir geht es um das team hier ist ein tolles team hier und auch unsere hörer sind toll und wie ich schon einmal geschrieben habe ich brauch keine 30 hörer wo nur die hälfte zuhört mag lieber eine handvoll die ich mag und uns zuhört
wo ein wille ist gibt es IMMER einen WEG

ICH KÄMPFE UM DAS RADIO so GUT ich kann

wie du das Radio übernommen hast Kerstin versprach ich dir das ich dir helfe das Radio zuhalten das mach ich und lass DICH net im Stich der Hilfe schrei von mir hat geholfen sonst wäre bis sommer KEIN GELD DAwürde es net machen wenn es kein tolles TEAM wäre
es ist ein gutes Radio mit tollen Modis und guter Musik
was andere schaffen schaffen wir auch das weiß ich
mal eine frage was machst du wenn die spender net ein verstanden sind mit den rest geld was du vor hast Kerstin

es war für NIWO GEDACHT
ICH GEBE GERNE WIEDER IM SOMMER EINE SPENDE AB als Gastmodi das das RADIO WEITER LEBT und ich wette auch manche HÖRER wieder

und schliesst gleich den odner wieder das ich nicht mehr anworten kann wenn du deine anwort drauf gebeben hast lf
Lg Eli


8

Dienstag, 14. Januar 2020, 14:38

Etwas zu beginnen fordert Mut, etwas zu beenden noch mehr.
(A. Maganer-Kirsche)



Auch ich bedanke mich für
die schöne Zeit im Radio NiWo. 12 Jahre bin ich nun dabei. Es gab
Erlebnisse und Begebenheiten, die ich nicht vergessen werde (z.B.
eigenhändig auf dem Betriebshof der KVB in Köln eine Straßenbahn zu
fahren).

Ich denke auch an die vielen persönlichen Begegnungen
miteinander. In dieser Zeit sind richtig gute Bekanntschaften
entstanden, die Lupine und ich nicht missen wollen.

Aber es gab auch schwere
Zeiten, die uns mit Trauer erfüllt haben, als Achim und Manni nach
schwerer Krankheit aus unserem Kreis gerissen wurden.

Bedanken möchte
ich mich bei allen Kolleginnen und Kollegen, die mit ihrer Musik für
angenehme Kurzweil sorgten. Bedanken möchte ich mich aber besonders
auch bei den vielen und treuen Hörerinnen und Hörern, die
meine Sendungen
besuchten.

Amigofred

Moderator

Beiträge: 80

Wohnort: Hamburg

Beruf: glücklicher Rentner

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. Januar 2020, 16:09

Moin Moin

Auch ich möchte mich bei meine Kolegen/inen für die Jahre hier bei NiWo Radio bedanken aber auch der Dank geht an meine Hörer/inen.
This Goodbye Is Not Forever denn in In Hamburg Sagt Man Tschüss,
das heißt auf Wiedersehn. Euer Amigofred & NiWo Küken (leider nur paar Jahre)

Uli

Administrator

Beiträge: 134

Wohnort: Sankt Augustin

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. Januar 2020, 19:27

Ich kann mich auch noch gut an Danny, Dirk und Michi erinnern. Danny war in der Zeit vor Krümel Modine bei uns, und soweit ich weiß, hat auch Dirk, Sohn vom Opi, damals gesendet. Michi, im Forum Bombina und im Chat NiwoAngelSchneggschn und Schnuggelschn, war damals eine unserer treuesten Stammhörerinnen.

11

Donnerstag, 16. Januar 2020, 20:16

Dann wären da noch SWR/Tom...gizmo456/Pamela.. CynCroeg/Markus.. .Matt und Claudia...usw...usw..
PS: wer schreibfehler finden...darf sie behalten

Uli

Administrator

Beiträge: 134

Wohnort: Sankt Augustin

  • Nachricht senden

12

Freitag, 17. Januar 2020, 17:22

Nicht zu vergessen Claymore, Lady-of-Glencairn, DJ Rob...

13

Freitag, 17. Januar 2020, 17:36

Ich erinnere nun auch noch an: Guenter *Tyros*
an Olaf , an DJ Diddi , Eddie R und Grafschafter .
man wurschtelt sich durch 8) :D 8)

14

Gestern, 18:44

Es war eine schoene Zeit im NiWo.
Es gibt so viel schoene Erinnerungen.
Es gibt aber auch Erinnerungen der Turbulenzen.

So darf ich *aus meiner Erinnerung* schildern:
Schon in den Kinderschuhen von NiWO war ich
als Hoererin zugegen und es war reger Chatverkehr.
Bunte Sendungen mit guter Unterhaltung.
Der ein oder andere Modi wurde die Sendung ueber
immer froehlicher. *Dann mal prost, auf diese Erinnerung*
Die guten Diskussionen, die gefuehrt wurden, haben oft
bis in die fruehen Morgenstunden angedauert.
Wenn man sich auch nicht gerade immer einig war,
die Music war immer klasse und die Mod/Inen haben
viel Abwechslung geboten.
*Danke Compi, dass du damals NiWo uebernommen hast!*
Es blieb unter Reinhards Leitung genauso turbulent,
wie es zu Zeiten von "JAL" war.
Viel aenderte sich nicht.
Der/ die Eine oder Andere blieb weg, wofuer dann
der/die Eine oder Andere dazu fand.
Fuer mich persoenlich waren die Sendungen von Manni,
Snoopy und Achim die besten.
Im Forum gab es damals auch immer gut zu lesen.
Man hat sich ueber introvertierte belustigt,
Tiefschlaege verteilt - ohne selbst einstecken zu wollen.
Hinterruecks, hat man sich ueber die eigenen Modis
lustig gemacht und ihnen tolle Zweitnamen gegeben.
Man schrieb unbedacht und ohne jegliche Ruecksichtnahme.
Oft provoziert und genau SO gewollt.

Es sollte ein lebendiges Web-Radio sein.
Etwas ruhiger wurde es, als Achim NiWo uebernahm.
*Danke Achim, fuer all deinen so selbstlosen Einsatz!*
Nachdem Achim mal mit dem Staubwedel und spaeter
auch mit dem Hochdruckreiniger durchging, wurde es still.
Die Balljungs und Spitzenschiesser waren stiller.
Man war nicht nur ein Team, man hatten sich zu einer
Gemeinschaft gemausert.
Nachdem die Noergler, Meckerer, Besserwisser und KKs
ihren Abgang hatten, war NiWo ein Radio, in das man wieder
gerne reinhoerte.
Sich gerne wieder im Chat unterhielt.
Wie schoen waren die Zeiten der Sonder/Themensendungen.
Erinnert ihr euch an die Quizsendung von Achim?
An Mannis Hamburger - Plattduetsch - Sendungen?
Und es gab weitere Mod/Inen, die sich immerwieder
ein Thema suchten und toll regergierte Sendungen boten.
*Dafuer sage ich auch mal : Danke!*

Es war eine wirklich schoene Zeit und man war endlich mal zufrieden.
Dann kam der Schicksalsschlag.
Nachdem Manni uns *in die Ewigkeit* verlassen hatte,
folgte kurze Wochen spaeter Achim.
Und Beide fehlen bis zum heutigen Tage!
Schon zu Achim´s Krankenzeiten war ich kommisarische Leitung.
Obgleich ich keine einzige Entscheidung alleine traf und
immer das OK oder Order von Achim hatte, wurde es wieder
laut und turbulent im NiWo.
Mein Durchgreifen hatte Folgen.
Allerdings bin ich kein Mensch, der sich nicht vorher ueberlegt,
welche Konsequenzen, welche Wege mit sich fuehren.
Und so kam, was kommen musste.
Ein Kampf!
Mit nur € 5,09 und 12 Modi startete ich durch.
Alleine konnte ich NiWo nicht nach *Vorne* bringen.
So holte ich mir Hilfe und fiel voll auf die Nase.
Man kreidete mir Dinge an, die ich nicht ins Leben gerufen habe.
Es wurden Modi angerufen, damit Diese ihre Sendungen
kurzfristig absagten.
Andere haben sich mit Geld einkaufen wollen.
Wieder Andere machten Stimmung gegen *Altmodis*.
Der Kampf wurde letztlich gewonnen, die Schlacht aber
hinterliess Spuren.
5 miteinander verwurzelte / befreundete Mod/Inen haben ihren

endgueltigen Weggang verkuendet.
Ich kann nur sagen: Dadurch hatte NiWo wieder die Chance,
ein gesundes und Hoererfreundliches Radio zu sein.
Und das wurde NiWo auch.
Es fanden sich neue Modis und Lauscher.
Allerdings hat man auch im Dunklen abgeworben und
intrigiert.
Wirklich geschadet hat es NiWo nicht.
Man kann mir gerne Vorwuerfe daraus machen, dass ich
ein konsequenter Mensch bin, auch, dass ich nicht immer
so gehandelt habe, dass es fuer alle Mod/Inen zufriedenstellend war,
doch ganz sicher kann man mir nicht vorhalten, ich habe NiWo
in den Sand gesetzt.
Die Steine, welche geworfen wurden, kamen nicht von mir.
Und es sind immerwieder Jene, die sich mit Ruhm bekleckern,
die ihr Handeln als *etwas Anderes* darstellen, als wenn

es wer Anderes gleichtut.
Als Kruemel von den NiWo - Modis zur neuen Betreiberin
gewaehlt wurde, gab es ueber Teamviewer Zugriff, um
mitlesen und *heimlich* mitabstimmen zu koennen.
Es wurde gemauschelt und wieder intrigiert.
Alle waren sich einig, dass Kruemel NiWo betreiben soll.
Und man hatte ihr so tolle Versprechen gegeben, sie zu
unterstuetzen, ihr zurseite zu stehen.
Einige dieser Versprechen wurden gehalten, einige
Versprechen waren jedoch eher ein Versprecher...
Mit 13 Modis und knapp € 600,- *PLUS* , uebergab ich
NiWO an Kruemel.
Was dann kam ist die reinste Fars.
Anstatt zu helfen und den SP zu fuellen, wurden Sendungen
reduziert.
Anstatt beizustehen, verliess man NiWo, weil man sich nicht
verstanden fuehlte.
Auf die Idee, mal selbst etwas zustande zu bringen, kam kaum wer.
Wie zuvor... noergeln, meckern, motzen, intrigieren.
Als gaebe es dafuer Punkte.

Und nun ist es wirklich zuspaet.
Auch ich wurde immer weiter angegangen und zog meine
Konsequenz daraus.
Ich habe mich umgehend nur noch als Hoererin eingefunden.

*Schrieb ja, ich ueberlege mir vorher...*
Im Stich lassen ist die eine Sache, dann aber noch auf vergangenen
Kaempfen herumreiten, ist schamloses Verhalten.
Wer sich nicht mit Ruhm bekleckert hat, immer nur
*Dienst nach Vorschrift* machte, der hat hier kein Recht,

sich nochmal zu profilieren.
Wer die Ettikette nicht ehrt, ist eine Freundschaft nicht wert!

Ich wuensche folgenden Personen alles erdenkliche Gute.
Ein zufriedenes und gesundes, langes Leben. Man verliert sich nicht aus den Augen/Ohren.:

Gentle-Wolfgang, gross Hettyyy, Kruemeline, Amigo, Hotte ,

Doggie, lieber Uli und Kleineeer - Udo.

So gruesse ich alle, die sich mit NiWo irgendwie verbunden fuehlen.

Gaby - Andshana
man wurschtelt sich durch 8) :D 8)

Ähnliche Themen