Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Radio NiWo. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hetty

Schüler

  • »Hetty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Wohnort: Venlo-Holland

Beruf: Pensionada

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Februar 2019, 18:05

Hühnchen süss-sauer mit Frühlingszwiebel

zutaten für 4 personen:
400 gramm hühnchenfleisch in streifen oder stückchen
2 zehen knoblauch
3 frühlingszwiebeln in stückchen
2 essl.Woköl oder ein anderes pflanzliches öl
3 essl ingwersirop
3 essl limonen oder zitronensaft
200 gramm frische sugarsnaps...( erbsen in der schote)
250 gramm cherrytomaten
250 gramm frische ananasstückchen( ich nahm welche aus der dose)
300 gramm weissen reis
ein wenig salz

Bereitung:
den reis kochen zeitig!!!
das hühnerfleisch,( gesalzen) in der hälfte vom öl kurz zirka 2 bis 3 minuten anbraten, zusammen mit knobi und die hälfte vom ingwersirop und die hälfte vom zitronensaft
danach das fleisch aus der pfanne nehmen.
die sugarsnaps in den rest vom ingwersirop und zitronensaft in der pfanne wokken 4 minuten
danach huhn, tomaten und ananas zufügen und nochmal 4 minuten wokken. ( wenn das hühnerfleisch schon gar ist warten bis zuletzt mit untermischen!!! sonst wird es trocken)
die frühlingszwiebel untermischen und servieren mit dem reis.

ich habe die zwiebelstücke vorgekocht, mag sie nicht so roh.
wenn man es scharf mag kann noch eine rote pfefferschote in ringe...mit gewokt werden.

man kann anstatt huhn natürlich auch schweinefilet oder garnelen nehmen.

Guten appetit.